23. Österreichischer Journalistinnenkongress

23. Österreichischer Journalistinnenkongress

Der Kongress der österreichischen Journalistinnen und Medienfrauen findet am 9. und 10. November 2021 statt.

Der Österreichischer Journalistinnenkongress ist eine Initiative von Maria Schaumayer, Maria Rauch-Kallat und der Industriellenvereinigung

Unter dem Generalthema „Gläserne Decke“ wurden seit 1998 in jährlichen, ein- bis zweitägigen Kongressen jene Themen in Vorträgen und Workshops behandelt, die Frauen auf ihrem Weg „nach oben“ in der Kommunikationsbranche fördern können.

Das globale Gesellschaftssystem funktioniert nicht ohne eine funktionierende Wirtschaft.

„It’s the economy, Ladies“ zeigt die Bedeutung und Auswirkung der Wirtschaftslage auf erfolgreiches Unternehmertum. Das betrifft auch die allermeisten Medien – gerade in Zeiten einer Pandemie, die ganze Länder lahmlegt und Kontinente vom Rest der Welt abschottet, in angespannter Lage. Social Media Kanäle sind schnell, einfach und kostenlos zugänglich, verbreiten ungeprüfte Neuigkeiten im Eiltempo und werden für Falschmeldungen missbraucht.

Aber auch die klassischen Medien haben mit Glaubwürdigkeit zu kämpfen und stehen wirtschaftlich unter Druck. Der Geschlechterkampf ist erneut entflammt, weil sich die Frauen ins Private abgedrängt sehen und mit zahlreichen Mehrbelastungen zu kämpfen haben.

Unter diesen Vorzeichen will man beim 23. Österreichischen Journalistinnenkongress dem Thema Wirtschaft die Aufmerksamkeit schenken.

Dazu gehört die Anzahl von Frauen in Wirtschaftsredaktionen ebenso wie die Diskussion über eine faire Medienförderung. Die Finanzierung von innovativen Medienprojekten wird ebenso Thema sein wie die Gehaltstransparenz in Medienunternehmen oder die persönliche finanzielle Situation von Medienfrauen.

Der Journalistinnenkongress 2021 will auch Frauen in Wirtschaftsredaktionen sowie Frauen in der Wirtschaft sichtbar machen und mit ihnen gemeinsam über Lösungsansätze diskutieren.

https://www.journalistinnenkongress.at

Quellenangabe:
Presseinformation: journalistinnenkongress.at, 06.10.2021